Aktuell kein Garagenverkauf.
 Wer Bier abholen möchte bitte über Whatsapp unter der 015733313321 melden.

SPIEGEL BRÄU 

Strullendorf


Bier aus Leidenschaft. Seit 2019 entstehen hier auf einer kleinen Hobbybrauanlage die Rezepte für unsere Biere. Mit der Unterstützung des Brauhaus Binkert in Breitengüßbach können wir diese in größeren Mengen auf einer professionellen Anlage brauen.

Das Projekt

Aus der Garage in die professionelle Brauerei. Ein Traum wird wahr! Der erste Sud Spiegel Bräu wurde im September 2022 gebraut. Im Brauhaus Binkert stellen wir auf einem 15hl Kaspar Schulz Sudhaus unser Bier her. 

Unsere Vision

Nachhaltig gutes Bier brauen und unsere fränkische Bierkultur ein klein wenig erweitern. Wir sind der Meinung Bier Vielfalt kann nie groß genug sein. 

Unsere Geschichte

2019 fing alles mit einem 5L Brauset an. Vom Braufieber gepackt wurde die kleine Hobbybrauerei immer größer und das Bier immer besser. Aktuell entstehen alle Rezepte auf einer 65L Brauanlage die über die Jahre hinweg ausgebaut und optimiert wurde. Bilder der Garagenbrauerei und die ganze Geschichte findest du im Beitrag.. 

Unsere Biere

Hier findest Du alle Informationen zu den Spiegelbieren. 

 

Spiegel Bräu Geschenkboxen! 


Die große Box (33€) enthält 3 Flaschen Spiegel Bräu, einen Willibecher 0,5L, 250g Blütenhonig cremig von @honigmanufaktur.mit.herz , 40ml Williamsbirne 40% von @matthiasmotzel und 2 Biermarken. 

Die kleine Box (26€) 2 Spiegel Bräu Flaschen, eine Mütze und eine Biermarke. 

 Verschenke regionalen Genuss und mache die Feiertage mit Spiegel Bräu noch schöner! 

Die Biermarken kannst du bei jedem von Spiegel Bräu veranstalteten Fest oder beim Garagenverkauf in Strullendorf einlösen (Wert 3,50€) 

Über mich

Mein Name ist Tobias Spiegel und wohne mit meiner Frau und meinen beiden Töchtern in Strullendorf. Die ersten 10 Jahre meines Berufslebens habe ich bei Kaspar Schulz in der Konstruktion gearbeitet. 10 Jahre also in denen man sich fast jeden Tag mit Bier, Brauereien oder dem Brau-Prozess auseinandersetzt. 
Irgendwann wollte ich meine theoretischen Kenntnisse um die praktischen erweitern und habe zu Hause im Kochtopf mein erstes eigenes Bier gebraut. Beruflich habe ich mich zwar mittlerweile umorientiert und versuche die Energiewende mit voranzutreiben, aber die Begeisterung für´s Bierbrauen ist geblieben.